Nach einer 3:2 Niederlage (Tore: David und Samuel Dörler) beim Halbfinal-Hinspiel gegen Austria Lustenau, wendeten beim Rückspiel letzten Sonntag im Waldstation dann die Hard das Blatt. Bei einem spannenden und rasanten Spiel konnten sich unsere Kicker unter der Leitung von Trainer Herbert Sutter mit einem 2:1 (Tore: Philipp Dörler und Tobias Langer – Elfer) gegen Austria Lustenau durchsetzen und ziehen dank der Auswärtstorregel ins Finale ein.

 

Kommenden Samstag, 23.06.2018  trifft unsere U18 auf den FC Dornbirn im FC Lustenau Stadion an der Holzstraße um 16:00 Uhr.

 

Wir wünschen unserer Mannschaft viel Glück und Erfolg beim Finalspiel!

Kommentare sind geschlossen.