Auch das 1b-Team des FC Koblach konnte den Siegeslauf unserer Mannschaft – seit 9 (!) Spielen ungeschlagen – nicht stoppen: Denn in einem intensiven, manchmal überharten und teilweise unfairen Spiel – wobei zweifelslos die Gastgeber die raue Tonart einschlugen – gelang uns kurz vor dem Seitenwechsel der 0:1-Führungstreffer durch David Dörler. Bereits vorher hatte Julian Santin mit einem wuchtigen Kopfball, den der Tormann entschärfen konnte, Pech. Die Koblacher ihrerseits spielten vermehrt hohe Bälle in unseren Strafraum, doch unsere Defensivabteilung um Roman Eder und Deivid Srbulovic inklusive Tormann Flo Biatel stand bombensicher.

In der zweiten Halbzeit beruhigten sich die Gemüter leider nicht. Unser Gegner spielte weiter sehr, sehr hart – da kam der 2. Treffer durch Marvin Kohlhaupt (toller Weitschuss!) kurz nach Wiederanpfiff gerade zur rechten Zeit. Die Intensität des Spiels nahm weiter zu: Ali Muhuyadin auf Harder Seite sowie der Koblacher Schlussmann mussten nach einem unglücklichen Zusammenstoß verletzt vom Spielfeld. Glücklicherweise konnten David Dörler, Alessandro Mistura und Yusuf Cin mit ihren Treffern für klare Verhältnisse sorgen und einen verdienten 0:5-Auswärtssieg festigen!

1b-Coach Mike Schipflinger:„Ein hart erarbeiteter Sieg gegen einen teilweise unfair aufspielenden Gegner, der auf das Fußballspielen vergaß und von Beginn weg versuchte, uns in überharten Zweikämpfen das Fürchten zu lehren. Wir sind glücklicherweise ruhig geblieben und haben durch unsere Spielweise und durch die 5 Treffer die richtige Antwort gegeben. Leider hatte der Schiedsrichter, zu dem ich normalerweise nie etwas sage, die Partie überhaupt nicht im Griff. Großes Lob an meine Jungs, die sich nicht provozieren ließen, ihr Ding durchgezogen und die drei wichtigen Punkte nach Hard geholt haben!“

Kommentare sind geschlossen.