Einen wohl einmaligen Kantersieg bejubelten die jungen Harder 1b-Kicker im sonntäglichen Heimspiel gegen die zweite Garnitur des FC Mäder: Mit sage und schreibe 18:0 (10:0!) wurden die Gäste aus dem Oberland auf die Heimreise geschickt! Die in allen Belangen überforderten Oberländer hatten an diesem Tag unserem Angriffsspiel nichts entgegenzusetzen, das Ergebnis spricht eine deutliche Sprache. In einem Spiel, in dem uns alles, Mäder hingegen nichts gelang, konnten sich sieben Spieler in die Torschützenliste eintragen!

TR Mike Schipflinger: „Gratulation an mein Team zu diesem wohl einmaligen Sieg. Es freut mich für meine Jungs, dass sie so viele Tore erzielen konnten, und unserem Torverhältnis tut so ein Spiel auch einmal gut. Allerdings kann ich diesen Sieg auch richtig einordnen: Mäder konnte uns heute nicht fordern, und auch für solch einen Sieg gibt es schlussendlich nur drei Punkte! Aber jetzt feiern wir zuerst einmal diesen Torreigen, bevor wir am nächsten Sonntag im Auswärtsspiel gegen den FC Sulz antreten müssen;“

„Zu guter Letzt zollen wir auch unserem Gegner aus Mäder Respekt: Die Spieler haben sich angesichts des negativen Spielstands nicht aufgegeben und haben trotz allem versucht, Fußball zu spielen, was ihnen in diesem Spiel eben nicht gut gelungen ist. Aber ich habe auch schon ganz andere Reaktionen bei solchen Spielverläufen erlebt!“

Kommentare sind geschlossen.