Im ersten Auswärtsspiel in Buch gegen die dortige Spielgemeinschaft Alberschwende/Buch konnten wir nach guter Leistung wiederum drei Punkte mit nach Hard nehmen. Auf dem kleinen und nicht leicht bespielbaren Platz entwickelte sich von Anfang an ein intensives, von Zweikämpfen geprägtes Spiel. Während die Gastgeber versuchten, mit langen Bällen über das Mittelfeld schnell in die Spitze zu spielen, hielten wir – zumindest phasenweise – mit spielerischen Mitteln dagegen, was aufgrund der Enge des Platzes nicht immer leicht war.

Bereits nach 10 Minuten schloss Julian Santin einen schönen Angriff über die rechte Seite mit dem 1:0 ab. Tobias Langer doppelte kurz darauf nach. Dann wurden die Bucher immer stärker, der Pausenpfiff kam gerade zur rechten Zeit!

Doch Boris Zivaljevic konnte gleich nach Wiederanpfiff mit seiner ersten Ballberührung (nach weitem Abschlag von TW Alex Bonetti) den 3. Harder Treffer markieren. Zwei Minuten später keimte neue Hoffnung bei den Buchern auf: Anschlusstreffer zum 1:3! Doch Ali Polat und Roman Eder zerstörten mit ihren Treffern die Möglichkeiten unserer Gegner auf einen Punktegewinn; Der sechste und letzte Treffer zum 1:6-Auswärtssieg der Harder erzielte Fayzal nach schöner Vorarbeit von Beni Coralic;

Trainer Mike Schipflinger war aufgrund der gezeigten Leistung natürlich zufrieden: „Ein toller Auftritt meiner Jungs mit einem verdienten Auswärtssieg. Ausschlaggebend dafür war sicher die starke Defensivleistung. Wir haben die vielen Kopfballduelle angenommen und überwiegend für uns entscheiden können. Auch bei den zweiten Bällen waren wir wach. Erfreulich, dass sich sechs verschiedenen Spieler als Torschützen feiern lassen dürfen!“

Kommentare sind geschlossen.