Einen auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Heimerfolg durften die Harder Youngsters am Sonntagvormittag im Waldstadion gegen die Gäste aus Hörbranz feiern: Bereits in der 2. Minute durften wir zum ersten Mal jubeln, als Beni Coralic einen schnell vorgetragenen Angriff erfolgreich abschließen konnte. Danach blieben wir am Drücker, und eine Viertelstunde später erzielte Michel Jonovic mit einem platzierten Schuss das 2:0, was zugleich den Halbzeitstand bedeutete.

Alessandro Mistura und Joe Kucera blieben – nach starken 45 Minuten – in der Kabine, da beide tags darauf mit der ersten Mannschaft nach Eugendorf fuhren. Dadurch kam Deniz Pas (U18) zu seinem ersten Meisterschaftseinsatz im 1b-Team, und er machte seine Sache gut!

Nach einer schönen Kombination (Vorarbeit Tobias Langer) konnte Aleksandar Marijanovic nach 60 Spielminuten den 3. Harder Treffer erzielen. Danach mussten beide Mannschaften den hohen Temperaturen Tribut zollen, das Spieltempo nahm deutlich ab, geordnete Spielzüge wurden seltener. Dennoch konnte Faysal nach einem Gestocher im gegnerischen Strafraum den 4. und zugleich letzten Harder Treffer zum erfreulichen 4:0-Endstand erzielen.

Trainer Mike Schipflinger:„ Ein toller Auftritt meiner Jungs, die trotz zahlreicher Absenzen (u.a. Roman Eder, Julian Santin…) über 75 Minuten eine ordentliche Leistung gezeigt haben. Die Leistung ist umso höher einzuschätzen, wenn man bedenkt, dass wir heute fünf Spieler auf dem Platz hatten, die noch in der U 18 spielen könnten. Gratulation an mein Team!“

Kommentare sind geschlossen.